Innovation im Endotoxin-Nachweis für Patientensicherheit und wissenschaftliche Zuverlässigkeit - ohne Nutzung des Pfeilschwanzkrebses!

Hyglos GmbH - a bioMérieux company - ist ein international agierendes Biotechnologieunternehmen mit Sitz im Biotechnologie Zentrum Bernried am Starnberger See. Unsere neuartigen Endotoxin-Nachweismethoden basieren auf rekombinantem Faktor C (rFC) und bringen nicht nur signifikant verbesserte Ergebnisse für die Pharmazeutische Qualitätskontrolle und die weltweite Forschung; sie sind auch LAL-Alternativen, die komplett auf das Blut von Pfeilschwanzkrebsen (siehe Limulus-Amöbozyten-Lysat-Test, LAL Test) verzichten und stattdessen auf nachhaltigen Ressourcen beruhen.

Hier erfahren Sie mehr: www.biomerieux-industry.com/Endotoxin

Seit 1. Juli 2016 sind unsere Testmethoden im Kapitel 5.1.10 des Europäischen Arzneibuches als zugelassene Alternative zum LAL-Test aufgeführt. Hyglos hat desweiteren eine bahnbrechende Methode zur Demaskierung von Endotoxin in biopharmazeutischen Proben die vom Low Endotoxin Recovery (LER) betroffen sind, entwickelt: den Endo-RS® Endotoxin Recovery Kit. Wir bieten Ihnen einen kompletten Service; von Hold-Time Studies laut Vorgaben der FDA bis zum fertigen Nachweisprotokoll.

Folgen Sie Hyglos:

 

EndoLISA Video User Guide: